[VeganFoMo #18] Wie man KEINE Nudeln machen sollte!

KürbisnudelnHallo ihr Lieben,

heute war eigentlich wieder einmal ein Rezept eingeplant. Allerdings war das Resultat von meiner Idee nicht genau das was ich mir erhofft habe😉. Nichtsdestotrotz möchte ich meine Erfahrungen damit hier mit euch teilen, und sei es nur dafür andere davon abzuhalten den gleichen Fehler zu machen…

Je nachdem wie lange du diesen Blog schon verfolgst wird dir vielleicht aufgefallen sein, wie sehr ich Kürbis mag. Da momentan wohl Kürbis-Hochsaison ist und ich zudem unbedingt einmal selbst Nudeln machen wollte habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, Kürbisnudeln zu machen. So machte habe ich mir also Hartweizengriess besorgt und mich etwas informiert, auf was man genau achten sollte. Weiterlesen

[VeganFoMo #17] Alltagsstress und Vegan Wednesday #109

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder einmal einen Vegan Wednesday.(Wer nicht weiss was das sein soll kann hier noch einmal genau nachlesen um was es eigentlich geht.)Gesammelt wird diese Woche wieder bei Petzi von From Veggie to vegan, vielen Dank dafür!

MüsliZum Frühstück gab es heute eine Fertigmischung eines Hirse-Buchweizen-Breis. Sie ist zwar glutenfrei, vegan und kommt ohne zusätzlichen Zucker aus, geschmacklich hat sie mich allerdings nicht überzeugt, so werde ich auch die Marke davon nicht nennen. Zusätzlich habe ich noch einige Zwetschgen und eine Dattel kleingeschnitten und vermischt. Da die Früchte relativ sauer war, habe ich noch etwas Agavendicksaft darunter gemischt. Weiterlesen

[VeganFoMo #16] Schokoladenblechkuchen mit Kokosraspeln

Hallo meine Lieben,

erstens möchte ich mich für den fehlenden Post von gestern entschuldigen. Mir ist etwas passiert, das schon lange nicht mehr vorgekommen ist. Eigentlich wollte ich für die Schule noch ein Buch lesen und danach den Post fertig schreiben. Allerdings wurde dieser Plan von meinem Schlafrhytmus zunichte gemacht. Da bin ich doch tatsächlich noch mit dem Buch in der Hand eingeschlafen😉

Wie auch immer, heute bin ich wieder da. Da am Sonntag meine Verwandten nachträglich zu meinem Geburtstag eingeladen waren musste natürlich Kuchen her. Einer davon ist dieser unglaublich einfache Schokolade-Kokos-Blechkuchen. Das Originalrezept dafür stammt von einer Tante und war seit jeher der Klassiker auf jeglichen Familienfesten. Dank der Espressoglasur ist er einfach unglaublich saftig. Da der Grossteil meiner Verwandten nicht besonders offen gegenüber neuen kulinarischen Ideen ist, musste natürlich dieser Kuchen irgendwie her. Mithilfe des Eiersatzpulvers ist das Ergebnis nicht zu unterscheiden und lässt auch die grössten Gewohnheitstiere zufrieden stellen. Hier also das Rezept dazu:

Schokoladen Blechkuchen mit Kokosraspeln Weiterlesen

[VeganFoMo #15] Vegan mit SWISS International Air Lines und 101 Dinge in 1001 Tagen

Hallo ihr Lieben,

wie einige von euch schon mitbekommen habe war ich vor nicht allzu langer Zeit in Shanghai. Wer noch länger dabei ist, dem ist vielleicht auch meine Liste mit den 101 Dingen in 1001 Tagen bekannt. Sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe muss ich sie unbedingt wieder einmal aktualisieren aber die Ziele bleiben die selben. Der Unterschied: Langsam aber sicher kann ich einige Dinge davon als erledigt markieren. Darunter auch Punkt 50: Ein Foto in einem Flugzeug machen. Da das alleine ein etwas kurzer Post gegeben hätte möchte ich heute ausserdem von meiner Erfahrung als Veganer mit SWISS International Air Lines zu fliegen berichten.

Flugzeug AussichtLeider muss ich zugeben, dass ich zu denjenigen gehöre, die dieses Gefühl von Fliegen über alles lieben. Ich kann mir nicht einmal genau erklären weshalb aber vielleicht sind es genau solche Momente wie auf obigem Bild festgehalten sind. Und wer mag schon keine Sonnenaufgänge?😉 Allerdings ist ein 11-Stündiger Flug echt ermüdend, vor allem wenn man nicht einschlafen kann. Weiterlesen

[VeganFoMo #14] Koreanische „Meeresfrüchte – Pfannkuchen“ : HaeMulPajeon (해물파전)

Hallo ihr Lieben,

heute geht es weiter mit – wie könnte es anders sein: Koreanischem Essen. Genau gesagt mit HaeMulPajeon (해물파전). Übersetzt bedeutet das übrigens soviel wie „koreanische Meeresfrüchte-Pfannkuchen“. Natürlich ist meine Version vegan. Frühlingszwiebel trifft auf Chilli. Scharf sind sie auf alle Fälle aber bekanntlich haben Koreaner einen etwas anderen Geschmackssinn als die meisten Europäer😉.

Vegan 해물파전 Weiterlesen

[VeganFoMo #13] Geburtstagsschlemmereien/ Vegan Wednesday #108

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr verzeiht mir dass ich gestern nichts gepostet habe. Es ist nur so dass ich noch viel zum lernen hatte. Ausserdem war gestern mein 18. Geburtstag und so habe ich den Abend zusammen mit meiner Familie genossen.

Heute geht es wieder weiter mit meinem dritten Vegan Wednesday (Wer nicht weiss was das sein soll kann hier noch einmal genau nachlesen um was es eigentlich geht.) Gesammelt wird diese Woche auf MucVeg, vielen Dank dafür!

In den Tag gestartet bin ich mit einem unglaublich leckeren Frühstück. Dazu ist es sogar noch gesund, was will man mehr?😉

Chiamüsli

Und zwar mit diesem Chia-Frucht-Nussmix. In diesem Fall habe ich Honigmelone, Haselnüsse und Baumnüsse klein geschnitten. Die Chiasamen habe ich zusammen mit Reismilch und etwas Zimt für 15-2o einweichen lassen, was eine puddingartige Konsistenz ergibt. Chiasamen gehören zu den Superfoods. Aber abgesehen davon wie gesund sie sind, schmecken tun sie auch und das ist schliesslich die Hauptsache😉

Rohkost-Karottentorte

Darüber habe ich mich unglaublich gefreut: Zur Feier des Tages hat mich meine Mutter mit einer Rohkost-Karottentorte überrascht, denn letztes Jahr haben wir zusammen einen Kurs für Rohkosttorten besucht. Diese hier ist übrigens auf Mandelbasis.

Himbeercreme

Weiter ging es dann mit einer Himbeer/Heidelbeercreme. Ehrlich gesagt habe ich einfach viel zu viel gegessen, aber es hat sich allemal gelont😉 Viel mehr habe ich gestern ehrlich gesagt nicht gegessen, abgesehen von gemischtem Salat und etwas Gemüse.  Jetzt habe ich doch tatsächlich die leckere Gemüselasagne vergessen die es dazu gab (genauso wie das Foto😉 .

Ausserdem habe ich heute endlich mein Paket mit der Softbox und Reflektorschirm bekommen. Aufgebaut ist es schon, jetzt bin ich gespannt auf die Fotos damit🙂

LOGO_quadratrosatrans

Bis morgen.

[VeganFoMo #12] Koreanische Omelett-Rollen (계란말이)

Korean Omelet RollHallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich die koreanische Küche für mich entdeckt und bin geradezu süchtig danach. Praktischerweise sind meine koreanischen Freunde äusserst Stolz darauf und versorgen mich mit Vergnügen mit neuen Rezepten. Auch wenn das Prinzip des Veganismus eher Unverständnis ausgelöst hat, so teilen wir doch unsere Leidenschaft für gutes Essen. Teilen möchte ich mit euch heute auch eines meiner absoluten Lieblingsgerichte: Koreanische Omelett-Rollen. Wenn man genau hinsieht haben sie erstaunliche Ähnlichkeiten mit Sushis, möglicherweise erklärt das auch weshalb ich sie sosehr mag😉 Solange es noch Frühlingszwiebeln zu kaufen gibt, muss man einfach davon profitieren! Auf was warten wir also noch? Los gehts: Weiterlesen