[VeganFoMo #10] Liebster Award

Hallo ihr Lieben,liebster-award

gestern wurde ich von der lieben Olivia von „Eat to inspire“ für den Liebster Award nominiert. Thank you once again :). Die Fragen habe ich jetzt auf deutsch beantwortet, die Zeit hat leider nicht für beides gereicht, sorry 😉

Die Regeln dafür sind ganz einfach:

1. Beantworte die Fragen und schreibe fpr die nächsten Nominierten 10 Neue auf.
2. Nominiere 8 Blogs und verinke sie in deinem Blogpost.
3. Keine Rücknominierungen.
4. Die Nominierten dürfen auf jeder Plattform nicht mehr als 2oo Followers haben.
5. Du musst alle Blogger über deine Nomination informieren
6. Hab Spass (Ok, das habe ich hinzugefügt 😉 )

Der „Liebster Award ist meiner Meinung nach eine tolle Idee, neue Blogs zu entdecken. Abgesehen macht es echt Spass, diese Fragen zu beantworten! Die Fragen habe ich auf Englisch gelassen, Google translate funktioniert überhaupt nicht so schlecht ;). Aber ich will dich nicht länger auf die Folter spannen also los gehts:

What is the first thing you do when you wake up in the morning?
Um diese Frage zu beantworten muss ich zuerst etwas ausholen. Ich gehöre zu den Personen die aus irgend einem Grund einen unglaublich tiefen Schlaf haben. Von einem Natelwecker mittlerer Lautstärke würde ich niemals aufwachen. Und für den seltenen Fall dass ich den Wecker tatsächlich höre, schlafe ich einfach kurz darauf wieder ein. Auf den ersten Blick erscheint das ja äusserst praktisch – und ist es manchmal tatsächlich. Die Sache ist nur, dass ich zu ungefähr 99% aller Morgende pünktlich aufstehen muss. Deswegen habe ich mir einen ohrenbetäubend lauten Radiowecker besorgt und in die andere Ecke von meinem Zimmer gestellt (inklusive mehrerer Alarme, verstht sich von selbst 😉 ). So ist es dazu gekommen dass ich also am morgen einen Sprint von meinem Bett bis zum Wecker hinlege, damit nicht meine ganze Familie davon geweckt wird.

What would be your ultimate breakfast?
Zuerst wollte ich schon losschreiben und von diesen leckeren Karottenpancakes aus dem Kochbuch „Isa does it“ losschwärmen. Allerdings habe ich da nicht mehr an Baozi gedacht. (Baozi sind gedämpfte, chinesische „Brötchen“, meistens mit einer Füllung). Dazu darf natürlich Wassermelone und Grüntee nicht fehlen.

Do you have any nicknames?
Abgesehen von „Sela“ während meiner Primar- und Sekundarschulzeit nicht wirklich. Naja das heisst eigentlich schon. Allerdings weiss ich nicht mehr so ganz genau wie es dazu gekommen ist. Treffen sich also ein Mexikaner, eine Italienerin und eine Schweizerin in Shanghai. Was dabei herauskommt? Selinda 😉

Which season is your favourite and why?
Vor noch nicht allzu langer Zeit hätte ich auf diese Frage ohne zu Zögern mit Frühling beantwortet. Ganz einfach weil es dann nicht mehr zu kalt ist wie im Winter, oder zu warm wie im Sommer. Mittlerweile kann ich mich aber nicht mehr entscheiden. Alles ausser Winter, das ist mir dann doch zu kalt. Tee kann man schliesslich auch im Herbst zu trinken, dafür braucht man nicht extra zu frieren. Und sonst gibt es immer noch Eistee.

If you were stranded on a desert island what three things would you take?
Als erstes Papier, damit ich meine Abenteuer für die Ewigkeit festhalten kann (Schreibzeug wird überbewertet, Kohle tut’s da auch). Das zweite ist zwar kein Objekt, aber das wird schon gelten: Eine Fee, die mir alle meine Wünsche erfüllen könnte. Gleichzeitig habe ich so noch etwas Gesellschaft. Als letztes nehme ich Schildkrötenfutter mit- ja genau richtig gehört. Wer Fluch der Karibik gesehen hat weiss auch wofür das gut ist. Schildkröten anlocken, zusammenbinden und von der Insel fliehen wenn ich genug von der Einsamkeit haben sollte.

What is your favourite thing about yourself?
Wahrscheinlich ist das die schwerste von all diesen Fragen. Vielleicht mag ich sie deshalb auch so gerne. Eigentlich sollte man sich diese Frage auch viel öfters stellen. Spontan würde ich jetzt die Fähigkeit, an (fast) allem irgend etwas positives zu sehen.

Tell me your last dream?
Phuu, ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Irgendwie erinnere ich mich so selten an meine Träume. Ein regelmässig wiederkehrender Traum handelt allerdings davon, wie ich auf einem Schiff irgendwo hinfahre. Wo weiss ich nicht, da ich genau im spannendsten Moment aus dem Schlaf gerissen werde 😉

What is your favourite childhood food memory?
Ich bin mir nicht ganz sicher, inwiefern das zu „Essen“ gehört. Jedenfalls war ich irgendwie lange Zeit nicht fähig, die Kerzen auf der obligatorischen Geburtstagstorte auszupusten. Mehr als einmal hat sich also einfach jemand Anderes über meine Torte gebeugt und den „Job“ für mich übernommen. Um deiner Fantasie noch etwas nachzuhelfen hier noch zwei Bilder davon (sie sind noch analog aufgenommen worden, daher ist die Qualität nicht ganz so berauschend). Mein Lieblingsessen laut meiner Eltern war übrigens Spaghetti mit Tomatensauce.

KindergeburtstagKindergeburtstag

What is your favourite food now?
So unspektakulär das jetzt auch klingen mag: Scharfe gekochte Gurken, offenbar eine Spezialität aus Shanghai. Dazu ist bald ein Rezeptbeitrag geplant

Do you have a favourite mantra?
Jain. Vor allem aber habe ich ein Bildchen für dich 😉

Don't worry, be happy

Wie sich das gehört sind hier meine 10 neuen Fragen:
1. Wenn du an irgendeinen Ort deiner Wahl reisen könntest, wo wäre der und weshalb?
2. Welchen Film hast du dir mehr als einmal angesehen ?
3. Deine liebste Mahlzeit am Tag?
4.  Beschreibe dich in einem Wort
5. Was ist das Schönste, das du aufgrund deines Blogs erlebt hast ?
6. Welches Rezept wolltest unbedingt schon einmal ausprobieren, hast es aber noch immer nicht gemacht ?
7. Was ist dein Lieblingswort?
8. Die lustigste Reaktion auf Veganismus?
9. Was ist dein momentanes Lieblingslied?
10. Welches Essen erinnert dich an deine Kindheit?

Weiternominieren möchte ich:

VGNGF = VEGAN, GLUTENFREE, DELICIOUS.
…gesunde Einhörner essen Regenbogenblumen!
Davina’s soulfood
Billas Welt
LET’S GET LIVING
Avilia’s Way
Mimis-Fairycakes
Buntes veganes Leben

Leider bin ich mir nicht ganz sicher, was die Follower anbelangt und der eine oder andere hat den Tag wahrscheinlich schon gemacht. Hoffen wir mal dass das noch nicht bei allen der Fall ist. Viel Spass beim Fragen beantworten und gute Nacht.

 

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “[VeganFoMo #10] Liebster Award

  1. Das Kinderbild von dir ist ja wirklich zuckersüß 😀 Kerzen auspusten ist eben doch eine komplizierte Angelegenheit 😉 Vielen Dank für die Nominierung, ich werde das in den nächsten Tagen dann in Angriff nehmen 😉
    Alles Liebe

  2. Kerzen auspusten ist in der Tat beinahe eine Wissenschaft. Meine Familie jedenfalls zieht mich immer noch damit auf 😉 Freue mich schon auf deine Antworten 😀
    Selina ♥

  3. Wie süß! Deine Kinderbilder sind so niedlich. Ich erinnere mich, dass es mir, als ich noch sehr klein war, ebenfalls nicht ganz gelang, alle Kerzen auf einmal auszupusten. Etwas weiteres, dass wir gemeinsam haben: Tiefschlaf. Egal, wie stark draußen Gewitter wüten oder sonstwas: sobald ich schlafe, ist alles ausgeblendet. Normale Wecker reichen für mich bisher allerdings aus.
    Ich hoffe, Du postest die Rezepte für die scharfen Gurken und die Baozi. Ich probiere gerne neuen Gerichte und die klingen sehr interessant.
    Und bevor ich es vergesse: danke fürs Nominieren! Den Award habe ich vorher bereits erhalten und momentan nicht so viel Zeit zum Posten. Aber Deine Fragen sind toll, daher hoffe ich, daran zu denken, sobald ich wieder mehr Luft habe.

    • Tut mir Leid für die späte Antwort, das Wochenende war ziemlich stressig… Da haben wir wohl einige Gemeinsamkeiten 🙂 Die Rezepte sind definitiv geplant, ich muss nur noch überlegen wie ich das organisieren will. Das freut mich natürlich sehr, bin schon gespannt auf deine Antworten. Einen schönen Abend und eine etwas ruhigere Woche wünsche ich dir noch.
      Selina

  4. Vielen Dank fürs Nominieren! Ich habe tatsächlich schon einmal bei dem Award mitgemacht, aber mache das gerne nochmal, denn die Fragen sind ja immer anders.
    Ich hoffe, dass ich das bald gebacken bekomme, bin momentan ständig auf Achse! Deshalb auch die späte Reaktion – entschuldige!
    Liebe Grüße!

    • Das Problem kenne ich leider nur allzu gut! Habe vorhin gesehen dass du die Fragen schon beantwortet hast, das ist aber schnell gegangen 😀 Nach dem Abendessen lese ich es nochmals richtig durch.
      Liebe Grüsse und etwas Erhohlung 😉

  5. Pingback: [VeganMoFo 2014] Liebster Award #2 | Avilia's Way

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s