[VeganFoMo #15] Vegan mit SWISS International Air Lines und 101 Dinge in 1001 Tagen

Hallo ihr Lieben,

wie einige von euch schon mitbekommen habe war ich vor nicht allzu langer Zeit in Shanghai. Wer noch länger dabei ist, dem ist vielleicht auch meine Liste mit den 101 Dingen in 1001 Tagen bekannt. Sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe muss ich sie unbedingt wieder einmal aktualisieren aber die Ziele bleiben die selben. Der Unterschied: Langsam aber sicher kann ich einige Dinge davon als erledigt markieren. Darunter auch Punkt 50: Ein Foto in einem Flugzeug machen. Da das alleine ein etwas kurzer Post gegeben hätte möchte ich heute ausserdem von meiner Erfahrung als Veganer mit SWISS International Air Lines zu fliegen berichten.

Flugzeug AussichtLeider muss ich zugeben, dass ich zu denjenigen gehöre, die dieses Gefühl von Fliegen über alles lieben. Ich kann mir nicht einmal genau erklären weshalb aber vielleicht sind es genau solche Momente wie auf obigem Bild festgehalten sind. Und wer mag schon keine Sonnenaufgänge? 😉 Allerdings ist ein 11-Stündiger Flug echt ermüdend, vor allem wenn man nicht einschlafen kann.

DSC_0865

DSC_0871

Was war das für ein Moment: Endlich die chinesische Grenze erreicht. Allerdings waren es dann nochmals 4 ganze Stunden, bis wir unseren Zielflughafen in Shanghai erreichten.

Diese lustigen Eisgebilde sind übrigens am Morgen beim Verdunklung aufmachen plötzlich aufgetaucht. Brrr kalt 😉

Wer mit SWISS International Air Lines fliegt kann ohne Aufpreis ein veganes Menu anfordern. Voraussetzung dafür ist, dass man mindestens 24 Stunden vor Abflug das Spezialmenü ankündigen. Dieses Angebot gilt auf Langstreckenflügen für alle Flugklassen, ansonsten ist es leider nur in der Buisness Class. Serviert wurden 3 verschiedene Mahlzeiten: Hauptmahlzeit am Abend, leichere Mahlzeit und Frühstück. Dazu gab es natürlich Getränke nach Wahl. In der Nacht wurde noch Eis verteilt, das allerdings nicht vegan war. Einige der Gerichte habe ich hier fotografiert. Leider weiss ich nicht mehr genau wann und was ich da gegessen habe 😉 (Übrigens, das Brötchen ist mit ziemlicher Sicherheit NICHT vegan. Diese haben sie zu jeder Mahlzeit verteilt aber ich habe es gemeldet und dann keines mehr bekommen.)

SWISS international vegan

Zu sehen sind: Kartoffelstock mit Karottenstücken, kleine Pilze, Gemüse???. Dahinter einen kleine Fruchtsalat. Das Brötchen war wie gesagt nicht vegan. Bei der Margarine darunter bin ich mir nicht mehr sicher, hat sich aufgrund des Brötchens dann aber erübrigt, schliesslich esse ichk keine blosse Margarine ;). Dazu gab es Orangensaft und Apfelmus (Auch hier bin ich nicht sicher ob der tatsächlich vegan ist).

Swiss international vegan

Ich bin mir icht mehr ganz genau sicher was das war aber ich glaube im Hauptteil befindet sich Brokkoli und Fenchel. Das Rote war soweit ich weiss Ratatouille mit Auberginen (oder waren es Oliven???) Der Pudding dahinter war mir ehrlich gesagt etwas suspekt und habe ihn deshalb nicht probiert. Das Brötchen habe ich zurückgegeben und rechts davon befindet sich ein kleiner Salat.Fliegen vegan

Dieses Gericht stammt von meinem Rückflug. Leider habe ich auch hier keine Ahnung mehr um welche Tageszeit es sich hier gehandelt hat, nehme allerdings an, dass das das Frühstück war ;). Hauptbestandteil waren die Kartoffel, Brokkoli und Okra. Die kleinen Würfel hinten rechts sind aus Melone. Daneben gab es Cherrytomate, Artischocke und irgend etwas anderes nicht so ganz definierbares. Die Sauce unten links hat mir nicht wirklich geschmeckt.

Alles in allem kann man sagen dass das Essen auf jeden Fall besser geschmeckt hat als es auf den Bildern aussieht. Was die Konsistenz der Gerichte anbelangt, so war es teilweise doch sehr pampig und weich. Dafür waren die Gerichte, die warm sein sollten auch tatsächlich richtig warm. Desweiteren gab es eindeutig nichtvegane Bestandteile im Essen (Siehe Brötchen), was nicht besonders praktisch ist, da man so nie genau wissen kann ob das was man isst tatsächlich vegan ist.

Das wars für heute und dieses Wochenende. Nächste Woche ist ein weiterer Geburtstagsteil geplant, schliesslich wird schon fleissig gebacken. Vorher möchte ich aber noch etwas wissen: Fliegst du gerne und kannst du eine Airline besonders empfehlen? Ab in die Kommentare damit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s